Freitag, 6. Februar 2015

BOXENWAHNSINN UND LUXURY BOX

Hallo ihr Lieben,

heute wende ich mich einmal einem relativ nachdenklichen Thema zu, um anschließend meine Luxury-Box No.5 und meine Meinung dazu vorzustellen.

Schon im letzten Jahr begann ich mein Konsumverhalten etwas kritisch zu sehen. Vorletzte Woche räumte ich zur Abwechslung mal wieder meinen Kosmetikschrank im Bad auf und sortierte das eine oder andere aus - mich hat echt fast der Schlag getroffen, was da zusammenkam. Manches passte einfach nicht zu mir, von anderem hatte ich definitiv zuviel. Kaputt gehen sollen die Sachen ja auch nicht unbedingt: Meine beiden Freundinnen und ihre Töchter freuten sich riesig über den immens großen Korb voller Beauty-Artikel, den sie untereinander aufteilen durften. Und ich habe immer noch zum Beispiel sage und schreibe fünf Gesichtscremes für den Tag im Schrank - da brauche ich dieses Jahr keine mehr kaufen *g*

"Geschenkkorb"


Wie kommt es zu diesen Unmassen? Muss ich euch das wirklich erläutern? ;-) Da wäre zum einen der

BOXENWAHN

Ja, viele von uns Mädels lieben sie, die diversen Beauty-Boxen und ich nehme mich da absolut nicht aus. Es ist einfach zu verlockend, sich überraschen zu lassen, neue Kosmetik kennenzulernen, in den schmucken Schachteln zu stöber und das meist auch noch zu einem geringeren Preis als dem, den die Sachen kosten würden, würde man sie einzeln kaufen. Man denkt, man hat etwas gespart... tatsächlich kann man oft aber doch nur die Hälfte gebrauchen oder hat bereits soviel, dass man es gar nicht aufbrauchen kann. Gespart ist dadurch dann nicht wirklich.

Kosmetikschrank 1 - NACH dem Ausmisten :-O


Angefangen hat es bei mir vor Jahren mit der Glossy- und der Pink-Box, später kam dann die Douglas Box of Beauty. Diese habe ich schon lange nicht mehr im Abo und werde auch keine neuen mehr abschließen. Auch die Gala-Box habe ich ausprobiert und wieder gekündigt, die Hirschel-Boxen liebe ich sehr, verkneife sie mir aber seit einer Weile standhaft (was mir wirklich schwer fällt, die sind sooo toll). Die Budni-Box fand ich auch immer klasse, Versuchung weiche von mir, wenn es die wieder gibt. Bei dm und Rossmann hatte ich nur ganz am Anfang mal Glück, seither nicht mehr, was ja vielleicht gar kein Schaden ist ;-)

Zu Boxeninhalten kommen dann noch diverse

PRODUKTTESTS / GOODIES / GEWINNE

Zweimal hatte ich letztes Jahr bei Bloggerkolleginnen tolle Beautypakete gewonnen, bei Douglas- und Medpexbestellungen gibt es Goodies dazu und an dem einen oder anderen Kosmetikprodukttest durfte ich auch teilnehmen. Mein Beschluß: an Kosmetikgewinnspielen nehme ich vorerst nicht mehr teil, der laufende Produkttest für Nivea (über die Zusage habe ich mich natürlich trotzdem gefreut) wird ebenfalls vorerst der letzte sein, für den ich mich in diesem Bereich beworben habe und die Goodies... na ja, die nimmt man trotzdem mit, das ist doch klar ;-)



Das Ganze muss einfach wieder auf ein normales und überschaubares Maß zurückfahren, ich möchte nicht unnötigen Müll produzieren und auch mal wieder ein Produkt selber kaufen, von dem ich weiß, dass es mir gut tut und das ich mag.

Eine einzige Box habe ich noch im Abo und zwar deswegen, weil sie sowieso nur vierteljährlich kommt und weil sie sehr ungewöhnliche Luxuskosmetik beinhaltet, die ich sonst und schon gar nicht zu dem Preis in die Finger bekommen würde. Und diese in der aktuellen Ausgabe zeige ich euch nun:

DIE LUXURY BOX

habe ich derzeit im Jahresabo zu 149,90 Euro. Hört sich viel an für 4 Boxen, aber der Inhalt lässt sich sehen und die Preisleistung stimmt. In der aktuellen Box befinden sich folgende Produkte:

Caudalie | Polyphenol C15 Anti-Falten Creme für Augen und Lippen

Ich mag die Marke Caudalie, hatte bereits aus einer früheren Box ein Anti-Falten-Fluid dieser Marke, das ich ganz hervorragend fand und das jetzt gerade leer geworden ist. Dann schau ich mal, ob mir diese Creme hier genauso gut tut.




être belle | Effect Lip Gloss

Ich nutze eigentlich nicht so gerne Lip Gloss, weil ich den immer irgendwie unangenehm klebrig finde. Auch dieser hier, den ich in einem interessanten glitzernden Orangeton vorgefunden habe, klebt mir zu sehr, macht aber wirklich schöne Lippen - das Orange ist aufgetragen nicht so knallig, sondern ganz dezent und transparent. Trotzdem: ein Produkt, das ich verschenken werde.




être belle | Blush On Puder

Hätte mir in einem anderen Farbton, eher in Richtung Pfirsich /Apricot als in Rosa besser gefallen und leider kam der auch total zerbröselt aus der Schachtel. Ich habe aber beim Team nachgefragt und bekomme ein Ersatzprodukt zugeschickt. Das nenne ich einen tollen Service und auch rosafarbenen Blush kann ich verwenden.



Macadamia Professional | Rejuvenating Shampoo

 Eine ganz tolle Flasche mit einem Shampoo, das meinen trockenen Haaren Feuchtigkeit bringen soll und richtig angenehm duftet. Ein weiteres "Hurra"-Produkt, auf dessen Wirkung bei der Anwendung ich schon sehr gespannt bin.




MODULAR COSMETICS | Mildes Fruchtäure Fluid

Das einzige Produkt, das mich nicht vom Hocker reißt. Dieses Fluid soll man entweder mit der zur Serie gehörenden 24-h-Creme in der Handfläche verrühren oder als Maske verwenden. Masken verwende ich aber nicht und die Creme ist nicht in der Box dabei, die müsste ich mir erst kaufen. Was ich sicher nicht mache, denn ich kaufe vielleicht mal ein so teures Produkt nach, wenn es mich restlos überzeugt, aber nicht einfach so, ohne die Wirkung und Verträglichkeit vorher getestet zu haben. Das Fluid werde ich also auch irgendwann verschenken, ich weiß nur wirklich nicht an wen - man wird sehen. Als letztes folgt nun aber der absolute Knaller für mich Duftfreak



Rituals Cosmetics | Luxury perfume collection – for her 

 Diese schicke Schachtel enthält drei Parfümminiaturen der Marke Rituals, die alle ganz unterschiedlich und traumhaft duften. Ich kenne Rituals schon eine Weile, weil ich mir hin und wieder ein Duschgel der Marke gönne und war ganz begeistert, diese Miniaturen zu entdecken. Mal schauen, vielleicht schreibe ich darüber noch einen separaten Post, wenn ich die Düfte etwas näher kennengelernt habe.




Insgesamt enthält die Box sechs Full-Size-Produkte von Luxusmarken im Gesamtwert von 162,90 Euro (zur Erinnerung: für eine Box zahle ich 37,50 Euro). Selbst wenn ich das Fluid und den Lipgloss als "für mich nicht brauchbar) abziehe, habe ich immer noch einen Gegenwert von 95,90 Euro und Kosmetikartikel, die ich verbrauche und die mir ein kleines bisschen Luxus und Wellness ins Haus bringen.

ZU GUTER LETZT

entschuldige ich mich für die nicht ganz so perfekt in Szene gesetzten Bilder, für perfektere fehlt mir momentan einfach die Zeit.

Wie ist das bei euch? Seid ihr dem Boxenwahn auch verfallen? Quillt euer Schrank über und verschenkt ihr auch einiges? Kämpft ihr dagegen an oder lasst ihr euch den Auspack- und Entdecker-Spaß nicht nehmen?

Bei dm und Rossmann werde ich mich übrigens weiterhin bewerben und sollte ich wider Erwarten dann doch mal Glück haben: das wird mein Schrank dann schon verkraften ;-)

Liebe Grüße
Eure Kerstin