Donnerstag, 6. März 2014

ÜÜÜÜBERRASCHUNG :-)

Hallo ihr Lieben,

gestern hat mich eine Überraschungs-Beauty-Box erreicht, aber keine, die man kaufen kann, sondern eine ganz individuelle, einzigartige, exklusive... nämlich eine ganz persönlich zusammengestellte von der lieben Tanja.

Tanja hat nicht nur einen tollen Blog namens Tellerrandnotizen, sondern ist auch die Gründerin der großen Produkttester-Community Tester-Kränzchen. Und weil da eine stolze Anzahl von 300 Mitgliedern erreicht war, verloste Tanja eben diese Beauty-Überraschungsbox. Jetzt dürft ihr dreimal raten, wer gewonnen hat :-) Ja, Fortuna war mir hold.

Vielen vielen Dank, liebe Tanja, für diese spannende Box, ich habe es sehr genossen, sie auszupacken - die war ja wirklich proppenvoll. Kein kleines Schächtelchen, sondern eine ehemalige dm-Lieblinge-Box, dazu noch schön verziert mit Aufklebern:






Aufgemacht war ich erst einmal baff, was da alles zu erblicken war, als allererstes fiel mit ein süßes Kärtchen ins Auge:





Ein paar ganz persönliche und liebe Worte für mich hat Tanja da gefunden, das hat mich riesig gefreut... Inhalt bleibt geheim, aber schaut mal wie hübsch das Kärtchen ist ;-)





Nun aber zum Inhalt der Box, ich weiß, dass ein paar von euch neugierig sind (nicht wahr, Sabine?):

Ähhhh, sorry, vom ersten Produkt gibt es leider keine Fotos, denn bevor ich daran dachte, war es auch schon weg. Die zwei Schokotäfelchen waren aber auch zu verlockend.

Dann eben zum nächsten:



Zwei Duschgele von Yves Rocher. Ich habe ja eigentlich seit Jahren eine YR-Sperre, weil ich früher immer enttäuscht von den Produkten war. Beide Duschgele duften aber sehr gut und ich werde sie so unvoreingenommen wie möglich ausprobieren. Ich bin ein echter Duschgelfan und Duft ist mir sehr wichtig, ich freue mich schon darauf, diese zwei zu testen. Das goldige (im wahrsten Sinn des Wortes) Organza-Beutelchen findet bei mir auf alle Fälle Verwendung, das ist wirklich toll.



Nochmal YR, ein Öl für Körper und Haare. Tiaré-Blüten werden in Kokosöl gelagert, auf Hawaii soll das ein Hausmittel für die Schönheit sein. Duftet nicht schlecht, ist für Haut und Haare geeignet - in die Haare werde ich das nicht geben, aber mal als Körperöl ausprobieren.

 

Für die Haare speziell gibt es ein Haaröl von Pantene ProV. Auch das werde ich mal testen.





Die ERSTE SAHNE ist wirklich erste Sahne: eine Bodylotion die a) ganz toll duftet und sich b) klasse anfühlt und einzieht. Mein Highlight-Produkt, das ich sicher nicht
hergebe.




Bei éclat habe ich zuerst gerätselt - ein Parfüm, schon klar, aber was für eines? Auf der Flasche steht nämlich nur éclat vorne und 9 auf dem Boden und sonst überhaupt rein gar nix. Googeln hilft und so habe ich herausgefunden, dass éclat germany Düfte vertreibt, die Nummern haben und Markendüften nachempfunden sind, inklusive ähnlichen Fantasienamen. Nummer 9 heißt Passion und soll nach Angabe auf der Webseite die Duftnoten von Diors "Poison" haben. Für mich riecht es alkoholisch, wie Kölnisch Wasser und nicht im geringsten nach einem guten Parfüm. Nun weiß ich wenigstens, dass ich bei éclat sicher nie etwas bestellen werden - du bist mir nicht böse, Tanja, wenn ich das in die Tonne kloppe? ;-)





Ganz toll dagegen finde ich den P2-Glitternagellack in ganz dunklem Violett. Ich verwende zwar selber kaum Nagellack (eigentlich nur im Sommer auf den Zehennägeln) und bin vielleicht auch schon etwas zu alt für diese Farbe/Art hier, aber eine meiner Nichten wird sich freuen... wohl die, die als nächstes Geburtstag hat ;-)





Proooben! Kann man doch immer brauchen. Duschgele und Bodylotion für mich (sowas nehme ich immer im Urlaub mit), Badeöl für meinen Mann, der irgendwann Schwimmhäute bekommt, weil er gar nicht oft und lange genug in der Badewanne liegen kann. Der YR-Duft vernachlässige ich jetzt mal *g*




Noch ein Duschgel von Wellness & Beauty, duftet nicht ganz so toll, aber doch relativ neutral und ist auch eine einwandfreie Reisegröße.







YR-Duft. Nun ja... ähhh... nicht meins. Aber klein, habe ich schon wieder vergessen ;-)





Eine Schlafmaske von Ebelin. Ich muss ja sagen, ich habe noch nie eine verwendet und konnte es mir auch nie vorstellen. Aber jetzt habe ich eine und probiere die auch mal aus. Zumal die Kühleinsätze hat, das finde ich interessant. So hin und wieder hat man nach langen Nächten ja verquollene Augen, die werde ich beim nächsten Mal kalt stellen.





Noch zwei Proben, die ebenfalls ihren Weg in meinen Reisekulturbeutel finden werden. Ich verwende keine After-Sun-Produkte, mir reichen da einfache Body-Lotions, die von Neutrogena wird da sicher nicht schlecht sein. Und die Nivea-Cremedusche kann ich auch gut gebrauchen.





Last not Least: Lippenbalsam von YR. Teste ich, sollte er mir nicht zusagen (ich verwende nur ganz selten Lippenbalsam), darf mein Mann ihn aufbrauchen, der Labello und Co. anscheinend vespert und ständig neue braucht, ohne Hinblick auf die Marke.

Mein FAZIT

Liebe Tanja, das war / ist eine richtige spannende Box, die du da mit Liebe gepackt hast, ich bedanke mich recht herzlich bei dir für diesen tollen Gewinn. Das Einzige, das mir überhaupt nicht gefallen hat war der Eclat-Duft, alles andere werde ich mit Vergnügen testen. Und die Sahne-Bodylotion ist sowas von genial, die hätte ich an deiner Stelle gar nicht her gegeben ;-)

Liebe Grüße an alle
Kerstin