Freitag, 11. März 2016

KOCHGESCHIRR FÜR MEINE ANSPRÜCHE? DIE PFANNE - EIN SHOPTEST

Hallo ihr Lieben,

Schande über mich, es ist Mitte März und ich habe diesen Monat noch keinen einzigen Blogbericht geschrieben. Es gibt so viel anderes zu tun und ohne diesen kleinen, feinen Druck einer Produkttest-Deadline... wie auch immer, ich kann euch ja nicht ganz vernachlässigen und deswegen gibt es heute auch endlich wieder einen neuen Blogpost.

Bei den Konsumgöttinnen hatte ich das Glück, für einen Shoptest ausgewählt zu werden. Shoptests kommen mir eigentlich meist eher wie Verkaufsveranstaltungen vor. Denn auch wenn man einen Rabatt bekommt, der etwas höher als die üblichen 10% ist, die man in so vielen Shops bekommt, muss man doch in die eigene Tasche langen und einkaufen - danach noch schön Werbung machen... na ja, deswegen bewerbe ich mich selten für Shoptests. Es sei denn, die Produkte interessieren mich sehr und das ist hier der Fall.



DIE PFANNE

bietet nämlich Kochgeschirr an, das nach eigener Aussage sehr hochwertig sein soll, dabei aber günstig bleibt. Letzteres kann ich bestätigen, denn was ich so im Schrank habe, kostete mehr als 25,00 (für die kleinste Pfanne) bis 69,00 Euro (für den Multi-Bräter). Als Küchenfee bin ich nun natürlich gespannt, ob die Produkte nun wirklich günstig oder doch billig sind und ob sie meinen zugegebermaßen hohen Ansprüchen genügen.





Der Shop selber macht einen guten Eindruck, er ist sehr übersichtlich gestaltet, was natürlich aber auch daher kommt, dass das Sortiment nicht allzu groß ist. Ohne die Anweisung in der Konsumgöttinnen-Email, wie man den Gutschein einlöst hätte ich dafür allerdings ein wenig suchen müssen, das könnte etwas einfacher gestaltet sein als über einen Extraklick auf "Warenkorb bearbeiten". 

Die Zahlungsmöglichkeiten von Kreditkarte über Paypal bis hin zu Vorkasse sind für mich ausreichend, wer allerdings gerne per Rechnung zahlt, wird enttäuscht werden, das geht nicht. Auch das Retournieren ist eher umständlich, möchte man etwas zurückschicken, muss man den Retourenwunsch per Email an den Kundenservice melden.

Die einzelnen Produkte sind sehr gut beschrieben, allerdings fehlt ein Hinweis, ob sie spülmaschinengeeignet sind. Laut den FAQ sind sie es wohl nicht, da es sich um Aluminiumdruckguss handelt und dieser nicht in die Maschine soll, auch wenn andere Hersteller ihre Aluminiumdruckgussprodukte als spülmaschinengeeignet verkaufen. Hier hätte ich mir eine Angabe direkt bei den Produkten gewünscht, der Händler zieht sich da ja irgendwie aus der Verantwortung, wenn jemand die Pfannen etc. in die Spülmaschine stellt und diese darunter leiden: es wurde ja erwähnt, nur leider eben ziemlich versteckt. Schade finde ich auch, dass es keine Versandkostenfreiheit ab einem bestimmten Betrag gibt: Die Standard-Versandkosten betragen immer 4,00 Euro nach Deutschland und 6,50 Euro nach Österreich.

Das hört sich jetzt vielleicht alles recht kritisch an, es sind aber in meinen Augen nur Kleinigkeiten, die besser gemacht werden könnten. Ich bin gespannt, wie es mit der Lieferung klappt.



MEINE BESTELLUNG



Wie gesagt ist das Sortiment mit drei Pfannen, einem Wok, einer Servier- und einer Grillpfanne, einem Bräter, einem Kochtopf und einem Saucenpfännchen recht klein. Ich hätte mir zumindest bei den Kochtöpfen noch verschiedene Größen gewünscht. Trotzdem ist das Angebot so ausreichend, dass ich mich nicht entscheiden konnte: ich habe mir die Servierpfanne, den Wok, das Saucentöpfchen und den Kochtopf bestellt. Sobald diese bei mir angekommen sind und ausprobiert wurden, werde ich natürlich Genaueres darüber berichten.



Wie ist das bei euch, legt ihr Wert auf sehr hochwertiges Kochgeschirr oder ist euch ein günstiger Preis wichtiger, auch wenn ihr Abstriche machen müsstet? 

Liebe Grüße
Eure Kerstin