Sonntag, 30. November 2014

VON ZAHNLOS ZU BLUETOOTH

Aua, was für ein Kalauer *g* Aber in der Tat berichte ich heute von einem gaaanz kleinen Teil, das die Bluetoothübertragung auch dort möglich macht, wo es kein BLuetooth, aber eine USB-Schnittstelle gibt. Und ihr werdet es kaum glauben, liebe Leser/innen - ich kann auch kurze Berichte schreiben ;-)

Möglich machte mir diesen Blogbericht die Firma

INATECK

die mir eine Bluetooth-Tastatur zum Testen zur Verfügung stellte. Da ich diese auf Herz und Nieren und an allen möglichen Geräten prüfen wollte, so auch am PC meines Sohnes (bzw. mein Sohn wollte mit testen), dieser aber kein Bluetooth integriert hat fragte ich an, ob man mir eventuell einen Adapter mit schicken können.
Was soll ich sagen, die von Inateck sind so nett, die haben das tatsächlich gemacht. Bevor ich euch nun also von der Tastatur erzähle, gibt es erst ein paar Worte zum

BTA-BC4B6 BLUETOOTH 4.0+EDR WIDCOMM ADAPTER




Das Teilchen ist wirklich winzig mit seinen Maßen von 26 X 16 X 7mm und einem Fliegengewicht von 2,2 Gramm. Kompatibel ist er mit Windows XP /Vista/ 7 / 8. Es sieht eigentlich aus wie ein abgesägter, ganz einfacher USB-Stick, dient aber nicht der Datenspeicherung, sondern hilft Tastaturen, Mäuse, Handys, Lautsprecher etc. kabellos über Bluetooth mit solchen Geräten zu verbinden, die über diese Funktion nicht verfügen. So wie eben der PC meines Sohnes. Die

INSTALLATION UND INBETRIEBNAHME

ist denkbar einfach: man steckt das Teilchen in einen freien USB-Platz, es wird erkannt und installiert und schon kann man loslegen. Mein Sohn verband nun über diesen Adapter die Tastatur mit dem PC, was einwandfrei funktionierte. Während er früher sein Smartphone umständlich per Kabel mit dem PC verbinden musste, kann er nun Musik kabellos schnell und einfach "durch die Luft" auf das Handy fliegen lassen. 



Der BTA-BC4B6 bietet eine Reichweite von 10 Metern, die absolut ausreicht. Die Verbindung über den Adapter ist absolut stabil. Inateck-Produkte kann man ausschließlich über Amazon kaufen (dazu demnächst mehr, wenn ich über die Tastatur erzähle), der Adapter kostet dort 12,99 Euro. Hört sich viel an, wenn man sich die Größe des Kerlchens anschaut, aber die Leistung die er bringt ist es meiner Ansicht nach wert. 

Soviel für heute - wirklich erstaunlich kurz für mich, nicht wahr? 
Ich wünsche Euch allen einen schönen ersten Advent und würde mich über Kommentare freuen

Eure Kerstin